Pflege- und Beratungszentrum Zwick GmbH

Hilfe an sieben Tagen pro Woche, rund um die Uhr

Netzwerk Stormarn

Jutta Kuhn, Sven Reimann, Andreas Luther, Mathias Steinbuck und Birgit Zwick (v.l.) vermitteln mit dem Verein Netzwerk Stormarn die richtigen Ansprechpartner bei kurzfristigen Problemen. Foto: N. Tyczewski

Ein Verein als Wegweiser im Dienstleistungsdschungel

Bargteheide (nil). Marion Becker ist 90 Jahre alt und lebt allein. Am Samstagnachmittag wird es kalt in ihrer Wohnung. Becker dreht die Heizung höher. Nichts. Kaputt. Was nun? Für die Nacht sind Temperaturen unter dem Gefrierpunkt angesagt. Sie braucht Hilfe. Und zwar nicht erst am Montag, sondern sofort. Aber wen kann sie anrufen? Klar, der Sohn würde sich kümmern, aber der wohnt in München. Viel zu weit, um mal eben nach dem Rechten zu sehen.

Die Geschichte von Marion Becker ist fiktiv. „Aber solche Fälle kommen vor“, sagt Mathias Steinbuck. Er gehört zum Vorstand von „Netzwerk Stormarn“, einem Verein, der Menschen wie Marion Becker unkompliziert den richtigen Ansprechpartner zur Lösung ihrer Probleme vermittelt. Gegründet wurde das Netzwerk im Jahr 2010. Mittlerweile gehören 17 Unternehmen aus völlig unterschiedlichen Bereichen dem Verein an. „Unser Ziel ist es, Menschen die auf Hilfe angewiesen sind, die Unterstützung zu gewährleisten, die sie brauchen“, erklärt die Vorsitzende Birgit Zwick. In der Praxis funktioniert das mit einem simplen Telefonanruf. Der Verein hat unter der Rufnummer 04532/ 97 98 921 eine kostenlose Service-Leitung geschaltet. Dort meldet sich an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr ein speziell geschulter Mitarbeiter,der das jeweilige Problem des Anrufers einordnet und den richtigen Ansprechpartner vermittelt. Das kann der im Beispiel angesprochene Sanitärfachmann sein, ein Bestattungsunterunternehmen, ein Optiker, ein Hörgeräteakustiker oder auch ein Heilpraktiker. Auch ein Taxiunternehmen und ein Ausführservice für Hunde gehören dazu. „Wir wollen den Menschen, die uns anrufen, möglichst schnell helfen“, erklärt Andreas Luther, der ebenfalls zum Vorstand des Netzwerks gehört. „Deswegen ist unser Service-Telefon rund um die Uhr besetzt.“ Mathias Steinbuck glaubt, dass das Netzwerk in den kommenden Jahren eine wichtige Aufgabe erfüllen kann.

„Der demografische Wandel wird solche Hilfsangebote zunehmend erforderlich machen. Der Verein füllt die Lücke die entsteht, wenn Menschen nicht mehr alles alleine schaffen. Das müssen nicht nur pflegebedürftige Senioren sein. Manchmal kommt es auch vor, dass Familien plötzlich vor einem unerwarteten Problem stehen, dass sie ohne Hilfe nicht lösen können. Wir bemühen uns dann kurzfristig um eine Lösung.“

Der Verein Netzwerk Stormarn ist an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr unter der kostenlosen Telefonnummer 04532/ 97 98 921 erreichbar. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.netzwerk-stormarn.de